Xtrack Hintergrundbild

Eine  Veranstaltung  des
Rostocker Citylauf e.V.
in Kooperation mit

proevent logo sehr klein

  • images/xtreme/Sponsoren/Header/adidas_slider.jpg
  • images/xtreme/Sponsoren/Header/sponsor_header_nufaba.jpg
  • images/xtreme/Sponsoren/Header/sponsorenheader_intersport-2017.jpg
  • images/xtreme/Sponsoren/Header/sponsor_viactiv.gif
  • images/xtrack/Bilderslider/web5J5A6359.jpg
  • images/xtrack/Bilderslider/web5J5A6394.jpg
  • images/xtrack/Bilderslider/web5J5A6396.jpg
  • images/xtrack/Bilderslider/web5J5A6484.jpg
  • images/xtrack/Bilderslider/web5J5A6642.jpg
  • images/xtrack/Bilderslider/web5J5A6645.jpg
  • images/xtrack/Bilderslider/web5J5A6726.jpg
  • images/xtrack/Bilderslider/web5J5A6749.jpg
  • images/xtrack/Bilderslider/web5J5A6777.jpg
  • images/xtrack/Bilderslider/web5J5A7096.jpg

proevent logo cmyk

präsentiert die

 

 

XTRACK

CROSS CHALLENGE

 

am 22.09.2018

 

 

 

5J5A7006 web

Mehr Hindernisse, ausgepowerte Teilnehmer und glückliche Finisher. Die 2. Auflage der Xtrack Cross Challenge war bei idealem Wetter für alle Teilnehmer, die Organisatoren und Partner erneut ein riesen Erfolg. Der 3,5 km lange Kurs im ehemaligen Fischerdorf zwischen den Rostocker Stadtteilen Evershagen und Lütten - Klein war wieder die ideale "Wettkampfstrecke" für die Starter aus dem ganzen Norden. Sie alle waren auch klare Nordwandbezwinger und Spaßweltmeister ...

5J5A7188 web

Nach über 4 Stunden standen sie fest. Die Sieger der Xtrack Cross Challenge 2018 kommen aus Rostock und Laage. Prämiert wurden Platz 1 - 3 bei den Männern und Frauen sowie das schnellste 3er Team der Männer bzw. Frauen. Wer das Rennen für sich entscheiden wollte, musste neben einer starken Laufleistung auch an den Hindernissen Geschick, Kraft und Mut aufbringen. Der absolut schnellste Teilnehmer war der Rostocker Toni Friedrich ...

5J5A6497 web

Vielen Dank an die vielen Helfer und Partner. Sie haben an den Hindernissen unterstützt, als Streckenposten und der Gepäckabgabe geholfen, Getränke und Nudeln verteilt oder kleinere Blessuren behandelt. Die Hindernisse sind gemeinsam mit vielen Partnern geplant und entwickelt worden. Eine "Nordwand" oder "Wasserpiste" würde es ohne dem TeamBaucenter Bentwisch oder die Fa. UniRoka GmbH nicht geben. Die Xtrack Cross Challenge kann sich nur mit diesem Engagement entwickeln. Vielen Dank und bis zum nächsten Jahr am 27. Oktober 2019.

5J5A7174web

Animation Lübeck Xtreme Coast Race

Anzeige
Indem Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden. Mehr Informationen. » Ich stimme zu! «